«

»

Die 8 kleinsten Flughäfen der Welt

Flughäfen sind Orte, an denen wir auf unseren Reisen zwar vorbeikommen, aber nie länger verweilen, als wir müssen. Einige bleiben uns wegen ihrer außergewöhnlichen Architektur im Gedächtnis, andere wegen des Services bzw. der Organisation (manchmal sehr gut, manchmal leider auch weniger gut…), und wieder andere wegen ihrer (oft enormen) Größe. Aber seid ihr schon mal auf einem extrem kleinen Flughafen abgeflogen oder gelandet?

Oft gibt es da nur eine oder maximal 2 Start- und Landebahnen, die teilweise ziemlich (gefährlich) kurz sind, von schroffen Bergen umgeben oder direkt am Meer liegen. Wir präsentieren euch die kleinsten Flughäfen der Welt, auf denen garantiert keiner Gefahr läuft, sich zu verlaufen…

 

Die kleinsten Flughäfen der Welt: Saba, Karibik

Die kleinsten Flughäfen der Welt

Die ziemlich kurze Landebahn des Flughafens von Saba © sean ganann/flickr.com

Reiseziel: Insel Saba (besondere Gemeinde der Niederlande) / östliche Karibik
Airlines: Windward Islands Airways
Der Flughafen befindet sich auf der Karibikinsel Saba und ist für seine mit nur 400 Metern offiziell kürzeste Landebahn der Welt berühmt. Aus diesem Grund können hier nur kleine Flugzeuge landen, wie die der Airline Windward Islands Airways, die täglich Flüge von und nach St. Martin anbietet. Die Flugzeit zwischen den beiden Inseln beträgt übrigens nur 12 Minuten!

Moshoeshoe I. International Airport , Lesotho

Die kleinsten Flughäfen der Welt

Der kleine Moshoeshoe Flughafen in Lesotho © S Martin/flickr.com

Reiseziel: Mazenod – 20km südlich von Maseru, der Hauptstadt des Königreichs Lesotho
Airlines: South African Airways ( internationale Flüge ), Mission Aviation Fellowship ( Inlandsflüge )
Der Moshoeshoe Airport ist trotz seiner geringen Größe ein internationaler Flughafen. Er wird, da es keine landeseigene Fluggesellschaft mehr gibt, von South African Airways angeflogen mit Direktflügen von und nach Johannesburg. Obwohl er sehr klein ist (es gibt nur 2 Landebahnen), findet man am Flughafen einen Souvenirshop, ein Restaurant, eine Bar und einen Kiosk. Der Start und die Landung von der sehr kurzen Start- und Landebahn sind eine Herausforderung für jeden Piloten.

Flughafen Luang Prabang , Laos

Die kleinsten Flughäfen der Welt

Die freundliche Begrüßung in Luang Prabang in Laos © melosh/flickr.com

Reiseziel: Luang Prabang , Laos
Airlines: Bangkok Airways, Lao Airlines, Tonlesap Airlines , Vietnam Airlines
Der Flughafen verfügt nur über eine einzige Start-und Landebahn, allerdings ist für die Zukunft  eine Erweiterung  geplant, die es ermöglicht eine größere Anzahl von Flügen abzufertigen. Der Flughafen selbst verfügt über alle wesentlichen Dienstleistungen: es gibt ein Einkaufszentrum, Restaurants und eine Wechselstube.

Morgantown Municipal Airport, USA

Die kleinsten Flughäfen der Welt

Die “Flughafenhalle” des Airports von Morgantown © m.schoenbeck/flickr.com

Reiseziel: Morgantown , West Virginia , USA
Airlines: United Airways
Der Flughafen wird von einer einzigen kommerziellen Airline, United Airways, mit direkter Verbindungen nach Clarksburg und Washington angeflogen. Die Start- und Landebahn ist 844 Meter lang und vom Restaurant des Flughafens kann man das Starten und Landen der Flugzeuge verfolgen. Der Flughafen hat einen Parkplatz, ein Café und – immerhin – kostenloses Wi-Fi.

Barra Airport, Schottland

Die kleinsten Flughäfen der Welt

Die sandige Start- und Landebahn des Flughafens der schottischen Insel Barra © Russell Mc Neill/flickr.com

Reiseziel: Barra (Insel), Äußere Hebriden/ Schottland
Airline: Flybe
Der Flughafen der Insel Barra öffnet nur ein paar Stunden pro Tag, und das auch nur von Montag bis Freitag. Er hat die einzige Start-und Landebahn aus Sand weltweit, die in der Lage ist, regelmäßig Linienverkehrsflugzeuge abzufertigen. Die Ankunftszeit der Flüge sind allerdings sehr variabel, weil sie von den jeweiligen Wetterbedingungen und Gezeiten beeinflusst wird. Trotz der Abgelegenheit des Flughafens gibt es hier aber dennoch gewöhnlichen Service wie einen Parkplatz, Autovermietung und öffentliche Verkehrsmittel, um die Sehenswürdigkeiten auf der Insel zu erreichen.

Flughafen St. Barth (Gustaf III Airport), Karibik

Die kleinsten Flughäfen der Welt

Der Flughafen Gustaf III auf Saint-Barthélemy © i wish i was flying/flickr.com

Reiseziel: die Insel Saint-Barthelemy, Kleine Antillen, Karibik
Airlines: Air Antilles Express, St Barth Commuter , Winair , Tradewind Aviation
Benannt zu Ehren von König Gustav von Schweden, der die Insel im Jahr 1784 von Frankreich erhalten hat, wird der Flughafen von einigen Charter-und Linienflüge von Zielen in der Umgebung angeflogen.  Allerdings können hier nur kleine einzel-und zweimotorige Flugzeuge landen, die maximal 20 Passagiere pro Flug befördern. Denn die einzige Start-und Landebahn ist nur 640 Meter lang, sie liegt an einem Hang und endet kurz vor dem Meer.  Durch seine besondere Lage gilt dieser Flughafen als einer der gefährlichsten der Welt.

 

Tenzing-Hillary Airport, Nepal

Die kleinsten Flughäfen der Welt

Der Flughafen Lukla mit der sehr abenteuerlichen Start- und Landebahn im Himalaya © chris marquardt/flickr.com

Reiseziel: Lukla, Everest Base Camp, Nepal
Airlines: Agni Air , Gorkha Airlines , Nepal Airlines, Sita Air , Tara Air
Lukla ist ein kleines Dorf in Nepal, das vor allem deswegen berühmt ist, weil von hier aus viele Touristen den Aufstieg des legendären Mount Everest beginnen. Der kleine Flughafen trägt seinen Namen als Hommage an Sir Edmund Hillary und dessen Sherpa Tenzing Norgay- sie sind die ersten Menschen, die 1953 den Mount Everest, mit seinen 8848 Metern der höchste Berg der Welt, zu erklimmen. Der Flughafen gilt als einer der heimtückischsten der Welt – wegen der dort sehr wechselhaften Wetterbedingungen, den umliegenden Berghängen und der sehr kurzen Start-und Landebahn, die direkt an einem Abgrund endet.

Flughafen Svalbard, Longyear, Spitzbergen

Die kleinsten Flughäfen der Welt

Am Flughafen in Spitzbergen wird man darauf hingewiesen, wie weit weg man vom Rest der Welt ist… © davide/flickr.com

Reiseziel: Longyearbyen, Spitzbergen/Norwegen
Airlines: Arktikugol , Lufttransport, Norwegian Air Shuttle, Scandinavian Airlines
Spitzbergen ist eine Inselgruppe auf halbem Weg zwischen Norwegen und dem Nordpol. Der einzige Weg, Spitzbergen mit dem Flugzeug zu erreichen, bedeutet auf diesem kleinen Flughafen zu landen, er ist der nördlichste Flughafen der Welt unter den Handelsflughäfen. Mit all den Problemen und Widrigkeiten, die diese meteorologischen Breitengrade mit sich bringen, wie dichter Nebel, starke Winde und Schneestürme…

 

 

1 Kommentar

  1. Conny Will sagt:

    Del Carmen, Siargao Island (Provinz Surigao del Norte), Philippinen, – hat auch eine ziemlich abenteuerlich kurze Start- und Landebahn …

Leave a Reply

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*